Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 15. September 1998

SPD-Fraktionsfrauen laden zum<br>Frauenfrühstück in das Rathaus ein

SPD

Die SPD-Frauen in der Lübecker Bürgerschaft laden zu einem gemütlichen und informativen Frauenfrühstück ins Lübecker Rathaus ein.

Am Sonntag, 20. September, 11 Uhr, steht das Rathaus interessierten Frauen offen. Da nur etwa 100 Plätze zur Verfügung stehen, wird um Anmeldung gebeten.

Anmeldungen werden erbeten am Freitag, 11. September, von 19 bis 20 Uhr, und Sonnabend, 12. September, von 10 bis 11 Uhr, unter der Telefonnummer 62 12 73.

Am Mittwoch, 16. September ist eine Anmeldung zwischen 15 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 3 57 37 möglich.

Die Gäste erwartet ein buntes "Frühstücksprogramm". Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt oder Saft.

Ein reichhaltiges Buffet, daß die SPD-Fraktionsfrauen spenden und zusammenstellen, sorgt für das leibliche Wohl.

Musikalische Begrüßung

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Reinhold Hiller wird anwesend sein und für Fragen und Diskussionen zu Bundesthemen bereitstehen.

Eine musikalische Begrüßung durch den Hausherrn des Rathauses, Bürgermeister Michael Bouteiller, ist vorgesehen.

Die SPD-Bürgerschaftsfrauen werden ebenfalls als Ansprech- und Diskussionspartnerinnen im Rathaus sein und gerne Anregungen für die Kommunalpolitik entgegennehmen.

Vielleicht möchten die Gäste das Rathaus kennenlernen und einen Blick in das Bürgermeisterzimmer werfen und den Geheimgang entdecken, der den Bürgermeistern des Mittelalters sowohl eine rasche Flucht als auch unentdeckten Zugang zum Ratskeller ermöglichte? Wer will, wird einmal eine etwas andere Führung durch das Lübecker Rathaus erleben.

Zum zweiten Mal

Das Frauenfrühstück findet zum zweiten Mal statt und stieß schon im März diesen Jahres auf eine sehr große Resonanz. Das Frauenfrühstück ist für die Gäste kostenlos.

V.i.S.d.P.: Dietrich Szameit

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de