Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 15. Juli 2019

Ausgabe vom 22. September 1998

Kurz notiert

Der Turm der St. Jakobi-Kirche wird als einer der ersten sieben Lübecker Kirchtürmen weithin sichtbar angestrahlt. Auf Initiative der Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale LTZ sollen bis Weihnachten die hanseatischen Wahrzeichen weithin sichtbar angestrahlt werden.

Um Sach- und Geldspenden bittet der Förderverein für Jugendbildung und Wirtschaftsbeziehungen Norddeut-schland-Kaliningrad, um Kinder und notdürftige Menschen im ehemaligen Königsberg mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Kaliningrad ist zum Notstandsgebiet erklärt worden. Geld-
spenden werden erbeten auf das Konto 15 55 10 47 bei der Sparkasse zu Lübeck. Weitere Informationen unter der Rufnummer (0451) 746 13.

Die Wohngruppen in der Friedhofsallee 120 feiern am 3. Oktober, 11 bis 17 Uhr, ihr fünfjähriges Bestehen mit einem großem Fest. Die Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung arbeiten fast alle bei den Vorwerker Werkstätten.

Spezielle Lehrveranstaltungen nur für Frauen beginnen zum Winter-
semester an der Fachhochschule Lübeck. Vermittelt werden neben Grundlagen multimedialer Technik die Erstellung und der Umgang mit Multimedia-Anwendungen.

Das neue Juso Magazin Variante ist erschienen. Es behandelt unter anderem die Themen Bündnis für Arbeit, Rechtschreibreform sowie Flüchtlingsleben. Es ist kostenlos erhältlich bei den Jusos, Große Burgstraße 51. Weitere Informationen unter der Rufnummer (0451) 7 02 72 20.

Der Windjammer "Khersones" kann noch bis zum 25. September, täglich von 10 bis 22 Uhr, in Travemünde besichtigt werden. Der Eintritt für das russische Segelschulschiff beträgt drei Mark.

"Gisa Feuerberg Schule" heißt ab Mittwoch, 23. September, die Schule für Heilerziehungspflege in den Vorwerker Heimen. Gisa Feuerberg war jüdischer Religionszugehörigkeit und wurde 1940 aus den Vorwerker Heimen abtransportiert und kurz darauf in Brandenburg ermordet.

Eine Delegation japanischer Jugendleiterinnen und Jugendleiter besuchte vergangene Woche die Stadtwerke Lübeck. Die Gäste informierten sich über Umwelt- und Naturschutz, Energiesparmöglichkeiten sowie umweltfreundliche Verkehrsmittel.

Mit einem Richtfest feierte die Landeszentralbank kürzlich die Fertigstellung ihres Rohbaus in der Willy-Brandt-Allee. Ansprachen hielten der Polier und der Präsident der Landeszentralbank, Professor Dr. Hans-Jürgen Krupp. Die Stadt wurde vertreten von Bürgermeister Michael Bouteiller, dem ersten stellvertretenden Stadtpräsident Peter Sünnenwold und Bausenator Dr. Volker Zahn.

Sein 20jähriges Jubiläum feierte der Kindergarten "Haus der kleinen Riesen" im Heiweg 112 am vergangenen
Sonnabend.

Die Fachhochschule Lübeck ist jetzt Mitglied im Verbund der Strahlenschutzkursstätten. Damit ist die Fachhochschule besondere Verpflichtungen zur Einhaltung von Qualitätsmerkmalen in der Strahlenschutzausbildung und deren Zertifizierung
eingegangen.

Der 11. City-Lauf rund um Lübecks Türme findet am 4. Oktober statt. Anmeldeformulare sind bei allen Filialen der Sparkasse erhältlich. Anmeldeschluß ist der 27. September; Nachmeldungen nur am 3. und 4. Oktober, in der Hauptturnhalle.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de