Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 22. September 1998

Umbau des Kohlmarkts macht ihn attraktiver

Zu: "Fußgänger bekommen Vorfahrt". SZ vom 15. September

Endlich tut sich was in Richtung attraktivere verkehrsberuhigte Straßenbereiche in der Innenstadt. Wenn man Akzeptanz will, muß man etwas Positives anbieten!

Die Maßnahmen waren bereits 1996 im Zusammenhang mit der Verkehrsberuhigung zugesagt worden. Im Ergebnis sind wir froh, daß jetzt endlich etwas passiert, auch wenn der Zeitpunkt der Baumaßnahmen in die Weihnachtszeit hineinreicht und daher aus Sicht der Gewerbetreibenden nicht ideal ist.

Im Vorfeld diskutiert und positiv bewertet wurde die Umbaumaßnahme am Kohlmarkt im Arbeitskreis Altstadt und Verkehr, in dem Wirtschaft mit den Altstadtinitiativen das neue Verkehrsberuhigungskonzept entwickelt hatte und der auch alle anderen Maßnahmen und Aktivitäten begleitet.

Nicht zuletzt hatten die Anlieger der Holstenstraße und am Kohlmarkt in der Vergangenheit immer wieder Verbesserungen der Straßengestaltung angemahnt. Mit den dort geplanten Umbaumaßnahmen ist ein guter Anfang des Stufenkonzeptes gemacht. Auf die Einwendungen des Lübeck-Managements und der Anlieger hin wurde die Baumaßnahme deutlich gestrafft. Fertigstellungstermin ist nun der 27. November. Die Besucher Lübecks werden damit noch vor der Hauptweihnachtszeit einen deutlich attraktiveren Kohlmarkt und eine verbesserte Holstenstraße vorfinden.

Florian Birk,
Lübeck-Management, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de