Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 24. Juli 2019

Ausgabe vom 06. Oktober 1998

Editorial

0450110.gif

Seit Anfang dieser Woche wirbt die Deutsche Bahn AG mit einer sogenannten Servicenum- mer. "Die Bahn kommt" also - sie springt zwar nicht als erste, aber immerhin auch nicht als letzte auf den Dienstleistungs-Zug.

Viele Unternehmen oder Verbände haben mittlerweile eine solche Nummer geschaltet - sie soll Kundennähe signalisieren und den Anruferinnen und Anrufern das Gefühl vermitteln, zuvorkommend behandelt zu werden.

Der Kunde, lautet die Servicenummer-Botschaft, ist König (oder Königin).

Wir von der Stadtzeitungs-Redaktion scheinen allerdings immer die Nebenleitung für ausgestoßene "Royals" zu erwischen, sobald wir versuchen, über eine Servicenummer weiterzukommen. Wir hören nur Bandansagen wie "im Moment sind alle Plätze besetzt" oder "Der nächste freie Platz ist für Sie reserviert." Manchmal sagt eine freundliche Stimme auch nur "bitte warten"; immerhin wird uns die Wartezeit dann mit musikalischer Unterhaltung versüßt. Damit ist zwar das Anliegen noch nicht zur Sprache gekommen, aber dafür wird unser musikalischer Horizont erweitert.

Nun wollten wir nicht bummeliger als die Bahn sein und auch für die Lübecker Stadtzeitung (SZ) eine zentrale Rufnummer schalten, aber von diesem Plan haben wir dann doch schnell wieder Abstand genommen. Weil wir nämlich für unsere Leserinnen und Leser erreichbar bleiben wollen.

Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de