Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 19. Januar 1999

Editorial

0580110.gif

Die Journalisten des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" werden in der Medienbranche gern dem heranwachsenden Nachwuchs als leuchtende Vorbilder präsentiert - weil die Damen und Herren aus Hamburg es immer wieder zuwege gebracht haben, Skandale in diesem Land aufzudecken und dadurch zum "Sturmgeschütz der Demokratie" ("Spiegel"-Herausgeber Augstein) geworden sind.

Nun gibt es bekanntlich nichts Schöneres als Schadenfreude, soll in diesem Fall heißen: Der Jubel ist natürlich besonders groß, wenn man einen Kratzer auf dem Heiligenschein findet. Ihre SZ-Redaktion ist fündig geworden.

In diesem Monat, im Januar 1999 also, hat die Redaktion des Nachrichtenmagazins auf zwei Seiten die zu Recht überregional bekanntgewordene Ausstellung "Pöppendorf statt Palästina" im Kulturforum Burgkloster gewürdigt. Nun, da die Ausstellung, die eigentlich am vergangenen Sonntag zuende gehen sollte, gerade noch einmal bis zum 14. März verlängert wurde, dürfte die Berichterstattung für weitere Besucherströme sorgen. So weit, so gut. Wir wundern uns allerdings, daß die Ausstellung erst so spät gewürdigt wird. Zu sehen ist die Präsentation schließlich seit dem 10. September. Und Hamburg liegt nicht gerade am anderen Ende dieser Republik.

Kleiner Tip von uns an die Magazin-Kollegen: Nicht nur mit dem Scheckbuch Geschichten "recherchieren", sondern öfter `mal den Elfenbeinturm verlassen. Das übt.Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de