Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 19. Januar 1999

Faszinierend anders

Schauspiel-Premiere: "Die Jungens nebenan"

Mit viel Phantasie, Komik und Poesie gibt der amerikanische Autor Tom Griffin in seinem Stück "Die Jungens nebenan" einen Einblick in das Leben von vier behinderten Männern in einer Wohngemeinschaft. Liebevoll zeigt er Menschen, deren Verhalten und Gefühle einer ganz anderen inneren Wahrnehmung und Logik entspringen - und die in ihrem Anderssein stark faszinieren können. Regisseur Peter Hailer - er inszenierte bereits mit großem Erfolg "Piaf" in den Kammerspielen - und Ausstatter Lars Peter bereiten die Lübecker Erstaufführung vor.

Arnold Wiggins (Jan Peter Heyne) hat im Supermarkt die Nerven verloren und ist mit neun Schachteln Cornflakes, sieben Salatköpfen, einem Sack Holzkohle und einer Tüte Milch nach Hause gekommen. Daß daran etwas nicht stimmt, weiß Arnold selbst. Aber daß er den gesamten Einkauf zurückbringen muß, empört ihn.

Lucien P. Smith (Sven Simon) ist glücklich, endlich Besitzer eines Bibliotheksausweises zu sein und hat sechs dicke landwirtschaftliche Jahrbücher ausgeliehen - aber: "Wo ist das Häschen versteckt?"

Norman Bulansky (Jörg-Heinrich Benthien) liebt Schlüssel und Krapfen:Ohne erstere fühlt er sich unsicher, ohne letztere ist er unglücklich. Barry Kemper (Christoph Michael Schüchner) schließlich hatte eben noch vier Golfschüler, doch drei sind nach der ersten Unterrichtsstunde mit dem Thema "Wie werde ich mit Zwischenrufern auf der Tribüne fertig?" abgesprungen - er versteht die Welt nicht mehr.

Ihr Betreuer Jack (Paul Kaiser) ist emotional gebunden und mag die vier liebenswerten Chaoten zwar, doch ist er auf dem Weg in eine "andere Berufswelt". Weiter sind mit von der Partie:Elke Wollmann als Normans Freundin Sheila, Miriam Gruden, Hartmut Lange und Otto Sawicki.

"Die Jungens nebenan" haben Premiere am kommenden Freitag, 25. Januar, 19.30 Uhr. Die nächsten Vorstellungen folgen dann am 27. und 31. Januar sowie am 3. Februar.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de