Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 16. März 1999

Kulturporträt

Unter Erfolgsdruck

0660555.gif
Peter Skrock-Grimm; Foto: M. Erz

Der Theater-ManagerPeter Skrock-Grimm

Die Künste brauchen eine organisatorische Klammer, vor allem ein Theater mit seinen vielen Beschäftigten. Seit 15 Monaten, seitdem es eine GmbH ist, stehen dem Theater Lübeck zwei Geschäftsführer vor - neben dem Intendanten (für das Künstlerische) der Verwaltungschef. Peter Skrock-Grimm bekleidet diese Position seit 1991 und hat die Umwandlung vom städtischen Regiebetrieb zum selbstverantwortlichen Musentempel mitvollzogen, ja vorangetrieben. Denn als Generalintendant Dietrich von Oertzen und er die Leitung des Hauses übernahmen, monierte er dessen mangelnde Flexibilität.

Das betraf die organisatorische Struktur. Davon hatte der Bielefelder, der 1988 mit Bürgermeister Michael Bouteiller als dessen Referent in die Hansestadt kam, reichlich Kenntnisse:Als ein Mann, der nach dem Gymnasium in die heimische Kommunalverwaltung eingetreten war und alle klassischen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de