Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 30. März 1999

"Abfälle bündeln"

Ein Abfallbeauftragter für die Stadtverwaltung

0680305.gif
Frank Bornemann Foto: C. Przywara

Frank Bornemann, Mitarbeiter der Abteilung für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Werkschutz bei den Stadtwerken Lübeck, ist zum "Beauftragten für Abfall" für die Stadtverwaltung Lübeck ernannt worden. Der 35jährige hat sich zum Ziel gesetzt, "ein Entsorgungsnetz aufzubauen, in dessen Mittelpunkt ökonomische und ökologische Belange stehen". Viel Zeit und Kosten könnten beispielsweise durch eine zentrale Entsorgung der Sonderabfälle aus den städtischen Einrichtungen gespart werden.

Bornemann, der bereits in einer Entsorgungsfirma gearbeitet hat, bevor er 1988 zu den Stadtwerken wechselte, ist seit 1990 für den Bereich Abfall zuständig, seit 1994 Gefahrgutbeauftragter der Stadtwerke und seit Juni 1998 auch für die Entsorgung der Sonderabfälle der Stadt zuständig. Die Bestellung eines Betriebsbeauftragten war wegen des neuen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes mit den Schwerpunkten Vermeidung, Verwertung und ordnungsgemäße Beseitigung von allen anfallenden Abfällen erforderlich. Zu Bornemanns Aufgaben gehört es, auf diese Ziele hinzuwirken und gesetzliche Vorgaben und Auflagen zu überwachen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de