Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 04. Mai 1999

Ab Mai neue Parkgebühren

Bürgerschaft nimmt Verordnung ohne Gegenstimme zur Kenntnis

0730601.gif
Die Parkgebühren in der Altstadt ndern sich ab Mai; Foto: M. Erz

Der Bericht über die Veränderung der Parkgebühren (die SZ berichtete) ist von der Bürgerschaft zur Kenntnis genommen werden. Damit dürften die neuen Tarife etwa zeitgleich mit dem Start des Parkleitsystems Anfang Mai gelten. Dann werden für das Parken in der Altstadt vier Mark pro Stunde zu zahlen sein, für das Parken am Altstadtrand zwei Mark. Vorgesehen ist ferner ein Tagesticket für (einheitlich) neun Mark.

Aufgrund von Anträgen der CDU und der SPD wird jetzt noch geprüft, inwieweit die Gebührensenkung für Parkflächen in der Stadt Neumünster beispielhaft - und damit nachahmenswert - für Lübeck ist. Ferner sollen die Möglichkeiten und Folgen der Einrichtung einer ersten gebührenfreien Stunde auf den Parkplätzen am Altstadtrand durchgerechnet werden. Einen Bericht soll die Verwaltung außerdem über Möglichkeiten der Zu- und Abfahrtsregelung der Parkplätze durch Beschrankung vorlegen sowie zur Frage, wie die "Tagesticket"-Parkplätze für Touristen kenntlich gemacht werden können.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de