Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 04. Mai 1999

Stimmabgabe ab sofort möglich

Europawahl: Das Wahlbüro im Großen Börsensaal ist bereits geöffnet

Alle Lübecker Wahlberechtigten für die Europawahl am 13. Juni werden bis zum Sonntag, 9. Mai, ihre Wahlbenachrichtigungskarten erhalten. Diese werden erstmalig durch die Deutsche Post AG versandt.

Die Stimmabgabe kann auch per Briefwahl erfolgen. Darauf weist die Stadtwahlleiterin, Senatorin Dagmar Pohl-Laukamp, hin. Wahlberechtigte, die sich am 13. Juni nicht in Lübeck aufhalten oder gehindert sind, einen der 157 Wahlräume aufzusuchen, können ab sofort davon Gebrauch machen. Ein Antragsformular ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte aufgedruckt. Wer bereits jetzt wählen möchte, kann dies unter der Vorlage der Wahlbenachrichtigungskarte oder des gültigen Personalausweises im Rathaus, Wahlbüro Großer Börsensaal (Eingang Marktseite), tun.

Das Wahlbüro ist ab sofort bis zum 11. Juni, geöffnet: montags bis mittwochs von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr, donnerstags von 8.30 Uhr bis 19 Uhr und an den Freitagen von 8.30 Uhr bis
13.30 Uhr.

Am Wahltag sind die Wahlräume in den Wahlbezirken von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Der zuständige Wahlraum ist auf den Wahlbenachrichtigungskarten vermerkt. Bei der Auswahl der Wahlräume haben sich lediglich für die Wählerinnen und Wähler der Wahlbezirke 0606 und 0723

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de