Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 04. Mai 1999

Dipl.- Ingenieurin (FH) / Dipl.- Ingenieur (FH)

Wir suchen für den Fachbereich Stadtplanung, Bereich Hochbau, zum 01.09.1999 eine / einen

Diplom-Ingenieurin (FH) / Diplom-Ingenieur (FH)

( Fachrichtung Heizung, Lüftung, Sanitär )

Das Aufgabengebiet umfaßt die Leitung, Planung und Baudurchführung von Neubaumaßnahmen aller Schwierigkeitsgrade ( Leistungsbild Techn. Ausrüstung der HOAI § 73 ) sowie schwieriger An-, Um- und Sanierungsmaßnahmen. Weiterhin ist die Einweisung, Überwachung und Betreuung der Tätigkeit von Sonderfachleuten bei den vorgenannten Baumaßnahmen wahrzunehmen. Außerdem wirkt die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber beim Aufbau eines Gebäudeinformationssystems als Grundlage für die Optimierung der Gebäudewirtschaft der Hansestadt Lübeck mit.

Von den Bewerberinnen / Bewerbern werden fundiertes Fachwissen in baulichen Fragen mit Vergabewesen und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Bauunterhaltung sowie im Umgang mit alter Bausubstanz erwartet. Außerdem werden sehr gute Kenntnisse im EDV- Technikeinsatz ( z.B. Windows NT, Excel, Word ) und Anwendungskenntnisse in Programmen für Haustechnik ( z.B. Wärmebedarfsberechnung, Rohrnetzberechnung usw. ) vorausgesetzt.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.

Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen wird eine Vergütung nach der Vergütungsgruppe IV a BAT gezahlt. Nach achtjähriger Bewährung in dieser Vergütungsgruppe ist ein Aufstieg in die Vergütungsgruppe III BAT vorgesehen.

Die Hansestadt Lübeck bemüht sich um die berufliche Förderung von Frauen auf Grundlage des bestehenden Frauenförderplanes. Danach werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen der Anzeige an die

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice , Kennziffer 41

Werftstraße 2 23554 Lübeck

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit richten Sie bitte an Herrn Gadow, Bereich Hochbau, Telefon 0451 / 122 - 6551. Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren erteilt Ihnen Herr Seelig, Bereich Personal- und Organisationsservice, Telefon 0451 / 122 - 1159.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de