Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 10. August 1999

IM GESPRÄCH

,,Die Schönheiten zeitgemäß zur Schau stellen''

0870304.gif
Johann W. Wagner, 45, ist Direktor der Lbeck und Travemnde Tourismus-Zentrale (LTZ) und Geschftsfhrer der MuK; Foto: Privat

Welche touristischen Schwerpunkte setzen Sie?

Wir setzen drei Schwerpunkte. Erstens: Die Verbesserung der touristischen Infrastruktur wie beispielsweise das touristische Leitsystem oder Welcome-Center. Zweitens: Ein umfangreicher Event-Service von der Beratung bis zur Organisation und drittens der Vertrieb, das heißt der Ausbau moderner Kommunikation wie Internet, Online-Anfragen, Veranstaltungskalender.

Setzen Sie dabei mehr auf qualitative oder quantitative Steigerungen?

Wir setzen auf beides. Wir müssen die Schönheit Lübecks und die Schönheit Travemündes zeitgemäß zur Schau stellen, um so im Wettbewerb bestehen zu können. Es geht uns im Veranstaltungsbereich vor allem um die Aufwertung bereits vorhandener Veranstaltungen wie etwa die Travemünder Woche oder das Schleswig-Holstein Musik-Festival und um die Akquise neuer Veranstaltungen wie beispielsweise das Slow Food Festival oder das Traveufer-Festival.

Darüber hinaus kann Lübeck im Kongreß- und Messetourismus durchaus noch zulegen. Travemünde hat dank der Casino-Partys bei jungen Leuten an Attraktivität gewonnen. Eine solche Qualitätssteigerung wird sich quantitativ auswirken.

Welche Bedeutung hat nachhaltiger beziehungsweise sanfter Tourismus für Sie?

Die Nachhaltigkeit ist eine Grundlage des modernen Tourismus. Sie fängt bei jedem einzelnen an. Natürlich müssen sich alle touristischen Leistungsträger - zumal die großen - ökologischer Vernunft verpflichtet fühlen. Für uns reicht das von der konsequenten Mülltrennung in Travemünde bis zur Umweltverträglichkeitsprüfung von Veranstaltungen.

Welches Konzept liegt dem touristischen Angebot zugrunde und inwieweit sind in diesem Konzept die Agenda 21 und die Leitbilddiskussion Bestandteil?

Der Tourismus in Lübeck steht für uns unter der Überschrift "Kultur", in Travemünde unter "Natur, Erholung, Sport". Das ist die generelle Ausrichtung. Wir haben dazu langfristige Strategien entwickelt, diesen Ansatz mit Leben zu füllen.

Der Lübecker Tourismus ist ein Gegenstand in der Debatte um das Leitbild für Lübeck, an der wir uns gern beteiligen. Das gilt ebenso für die Lokale Agenda 21.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de