Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 10. August 1999

Der Beitrag ist ein wenig löcherig

Zu: "Der Teufel steckt im Detail". SZ vom 20. Juli

Wenn die Stadtzeitung kommt, dann lese ich zuerst das Editorial. Es freut mich immer zu lesen, wie Sie sich Mut machen. Auch diesmal, wenn Sie "Sommerlöcher" nur bei den anderen finden. Dabei denke ich, daß Jonas Geists Beitrag doch ein wenig löcherig ist.

Warum die Spitzen gegen die Lübeckischen Blätter?Sicher, vom Umfang ist es ein Blättchen; vom Inhalt ist es Spitze, mit vielen kritischen Beiträgen und auch kritischen Antworten. Das findet man so in anderen Blättchen nicht, auch nicht in Blättern.

Und warum die Spitzen gegen Asmus Jessen? Das haben andere doch schon gemacht - vor Jahren. Dabei hat er viele Dinge hinterlassen, die das Ansehen lohnen: den Lübeckschrein im Rathaus, viele Zeichnungen, den recht verkommenen Ziegelfußboden im Kanzleigebäude und natürlich das große Lübeckmodell im Holstentor - es ist über 60 Jahre alt und während dieser Zeit ist noch kein neues entstanden. Es wäre an der Zeit für eine Asmus-Jessen-Ausstellung.

Nein, das war ein Sommerloch-Beitrag, zum Teufel.

Karl-Heinz Nissen,
Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de