Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Dezember 1997

Wer hindert Theateran Flexibilisierung?

Zu: "Theater ums Orchester". SZ vom 18. November.

Es heißt, wirtschaftliches Denken wird benötigt. Wer hindert die Stadt als Träger des Theaters eigentlich daran, für den Eigenbetrieb Theater einen Geschäftsführer/Betriebsleiter einzustellen, der dieses Denken dort hineinbringt? Wer hindert das Theater eigentlich daran, eine geforderte Flexibilisierung der Preisgestaltung vorzunehmen?

In den Lübecker Nachrichten war vor einiger Zeit zu lesen, daß allein Einsparungen in Höhe von 465 000 Mark bei einem Etat von 37 Millionen Mark (circa 1,3 Prozent) erreicht werden, wenn die Personalbearbeitung nicht mehr durch Bedienstete der Stadt durchgeführt wird. Hier muß doch jedem klar sein, daß es sich nur um eine Verschiebung der Personalkosten handeln kann, denn irgend jemand muß die Löhne und Gehälter "bearbeiten". Oder ist das Personalamt der Stadt uneffektiv oder zu teuer - das kann man ändern, man muß es nur wollen.

Oder werden später die anderen Mitarbeiter nicht mehr nach dem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de