Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Dezember 1997

Böse Berichterstattungfindet ihre Fortsetzung

Citysperrung kostet Arbeitsplätze ..., Schluß mit lustig ..., Verkehrsberuhigung tötet Lebensnerv ... und so weiter die bewußt böse angelegte Berichterstattung findet in diesen Tagen eine weitere unrühmliche Fortsetzung.

So wurde auch vor über einem Jahr das an sich gut gemeinte "Marketingkonzept" von LN soweit lächerlich gemacht, daß seine Wirkung verpuffte.

Ganz offensichtlich meint man in der Lokalredaktion, der Leser habe Anspruch auf "Kriegsberichterstattung" und nicht auf objektiv gestaltete Berichte.

Wenn es der Verkaufserfolg der Zeitung so fordert, kann uns nur noch eine zweite Tageszeitung in der Region weiterhelfen!

Ich ärgere mich erst jetzt über den obengenannten Kommentar "Die Stadt lebt nicht aus der Wirtschaftskraft seiner Bewohner". Lübeck lebt aus der Kaufkraft aus dem Umland. Unser Zweipersonenhaushalt gibt pro Monat und ausnahmslos in Läden der Altstadt etwa 1300 Mark aus. Es ist zu vermuten, daß es etliche Familien mit ähnlichem Kaufverhalten in der Altstadt gibt.

Was meinen zukünftigen Beitrag zur Verkehrsberuhigung betrifft, so werde ich wie folgt verfahren, sobald der bestehende Zustand umkippt: Ich werde die bekannten Warenhäuser und Geschäfte mit meinem Kaufentzug bestrafen und dies ganz konsequent. Mögen darauf die im Auto aus dem Umland zuströmenden Massen meine 1300 Mark pro Monat leicht kompensieren.

Gerhard Pröpper, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de