Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 28. September 1999

Öffentliche Ausschreibung

Der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Fachbereich 6 Stadtplanung, 651 Bereich Hochbau, Mühlendamm 14, 23552 Lübeck, schreibt folgende Maßnahmen nach VOB, Teil A, aus:

"Erweiterung der Grund- und Hauptschule Vorwerk in Lübeck, Am Behnckenhof 37, 23554 Lübeck"

Es entstehen vier Klassenräume und zwei Gruppenräume mit einem Bauumfang von ca. 1750 m3.

Arbeitsbeginn: November 1999

Fertigstellung: 2. Quartal 2000

Die Zuschlagsfrist endet am 19.11.1999

Die Ausschreibungsunterlagen werden vom 30.09.1999 bis 14.10.1999 gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks in Höhe der Schutzgebühr versandt. Die Unterlagen sind bei den Fachbereichsdiensten, Kleiner Bauhof 11, Zimmer 321, II. Geschoß, 23552 Lübeck anzufordern.

Für Selbstabholer werden die Unterlagen vom 30.09.1999 bis 14.10.1999 von 8.30 bis 12.00 Uhr in den Fachbereichsdiensten, Kleiner Bauhof 11, Zimmer 321, II.Geschoß, 23552 Lübeck gegen Erstattung der Schutzgebühr abgegeben.

Die Eröffnung der Angebote findet ebenfalls in den Fachbereichsdiensten, Kleiner Bauhof 11, Zimmer 321, II. Geschoß, 23552 Lübeck zu den angegebenen Terminen statt.

Auskunft erteilt der Bereich Hochbau unter der Telefonnr.: 0451/12265-73

Vergabeprüfstelle gemäß § 31 VOB/A ist der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Ref. IV 850, Düsterbrooker Weg 92, 24100 Kiel

Der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck

Bereich Hochbau

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de