Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 19. Oktober 1999

Kurz notiert

Yoram Kaniuk, einer der bedeutendsten Schriftsteller Israels, liest am Freitag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, im Kulturforum Burgkloster aus seinem neuen Roman "Und das Meer teilte sich". Der Autor erzählt das Geschehen auf dem Flüchtlingsschiff "Exodus" aus der Sicht des damaligen Kapitäns Yossi Harel, der für den Autor zum ersten Mal sein Schweigen gebrochen hat. Das Buch wurde in Israel euphorisch gefeiert.

Eine Führung durch das St. Annen-Museum gibt es am Sonntag, 24. Oktober, 11.30 Uhr, mit Dr. Hildegard Vogeler. Ihr Thema: "Was blüht auf mittelalterlichen Altären?"

In der Reihe "Lust um Mitternacht" im Studio des Theaters präsentiert sich am Freitag, 22. Oktober, 22.30 Uhr, Thomas Birklein. Unter dem Titel "N'Tag, ich heiße Soundso" singt und liest er
Erich Kästner.

Eine "Indische Nacht" am Sonnabend, 23. Oktober, will ab 18 Uhr in
St. Petri zu einer Begegnung mit dem Hinduismus führen.

"London Brass" gastiert beim Verein der Musikfreunde am Sonntag,
24. Oktober, 19.30 Uhr, in der MuK mit Musik von Bach bis Brubeck.

Theater-Boulevard ist wieder in der MuK angesagt: Am Dienstag, 26. Oktober, 20 Uhr, gibt es die Komödie "Herz und Beinbruch" mit Anita Kupsch und Hans-Jürgen Schatz.

Zwei große Konzerte finden in der Musikhochschule statt: Am Mittwoch, 20. Oktober, gastiert das Orchester der Musikhochschule Malmö mit Strawinsky (Sacre), Gershwin (Klavierkonzert mit Peter Jablonski) und Sandström - am Sonnabend, 23. Oktober, spielt das Landesjugendorchester Wagner, Saint-Saens (Klavierkonzert mit Ilka Schibilak) und Schostakowitsch. Beginn jeweils 20 Uhr.

Im Buddenbrookhaus gibt es zwei Führungen von Alexej Baskakov: Am Sonnabend, 23. Oktober, 14 Uhr, zum Thema "Thomas Mann und die Schriftsteller, die ihn beeinflußten" - am Sonntag, 24. Oktober, 14 Uhr, einen "Literarischen Spaziergang".

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de