Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 30. November 1999

Editorial

1030110.gif

Über Wettervorhersagen, die mal mehr und mal weniger zutreffend sind, läßt sich vortrefflich tagelang streiten. Vielleicht war es die Rache der so gescholtenen Meteorologen, daß sie uns vor geraumer Zeit ein "Bio-Wetter" angeboten haben und wir seitdem über echte und gefühlte Temperaturen diskutieren - oder besser gesagt: streiten.

Das Problem der gefühlten und tatsächlich gemessenen Temperatur bringt Ihre Stadtzeitungs-Redaktion zur Zeit ein bißchen durcheinander: Der Weihnachtsmarkt bei fast frühlingshaften Temperaturen - jedenfalls am vergangenen Wochenende - erinnert viel mehr an den Herbstmarkt. Die Weihnachtslieder passen dazu einfach nicht. Der eigentliche Herbstmarkt wiederum fand bekanntlich bei recht frostigen Temperaturen statt. Da kamen wir viel leichter in (vor-)weihnachtliche Stimmung.

Wahrscheinlich ist unser Biorhythmus aber schon aus dem Takt geraten, als irgendwann vor grauer Vorzeit die Sommer- und die Winterzeit eingeführt worden ist. Der Handel hat dieses Phänomen verstärkt, denn in diesem Jahr wurden nach unserer -"gefühlten" - Empfindung so früh wie noch nie Schoko-Weihnachtsmänner und Spekulatius in die Verkaufsregale gestellt.

Helfen könnte uns - wie so oft - eine Anleihe aus dem Tierreich: Wir kämen wieder in den Bio-Takt, wenn wir einen ausgiebigen Winterschlaf abhalten dürften. Aber den gönnen uns nicht einmal die Meteorologen.Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de