Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 28. März 2000

"Woche der Engel" - wie auf Wolken schweben

Lübecks Stadtkirchen feiern spektakulären PR-Erfolg - Lichtinszenierungen, Performances und Gebete

1180302.gif
Die spektakulärsten Szenen der "Woche der Engel": Laserlichtinstallationen und die "geflutete" Seefahrer- und Fischerkirche St. Jakobi (links unten). Das große Aufmacherfoto zeigt das Innere des Petri-Turmes in 50 Meter Höhe. Von dort verläßt der grüne Laser das Haus, während gleichzeitig vier weitere Kirchen ihre Strahlen nach St. Petri schicken. Rechts: Blick vom Pferdemarkt auf den Dom. Oben links: Blick auf die St. Marien-Kirche mit Rathaus und Markt. Aufgenommen mit Minolta Dimage EX, Brennweite 100 Millimeter, Langzeitbelichtung; Fotos: M. Erz

"Das Konzept ist aufgegangen, eine ganze Stadt zur Bühne zu machen", zog Michael Batz vom Hamburg Art Ensemble am Wochenende eine Bilanz der Lübecker "Woche der Engel".
Vom 19. bis 25. März hatte die Projektgemeinschaft Lübecker Innenstadtkirchen mit Lichtinstallationen, spektakulären Performances und einem Klopfkonzert zahlreiche Menschen in die Gotteshäuser gelockt - nach ersten vorsichtigen Schätzungen über 100000. Daneben wurden auch in den Gottesdiensten auffallend mehr Besucherinnen und Besucher gezählt als sonst. Damit sei das wichtigste Ziel der Veranstaltungswoche erreicht worden, freute sich auch Pastor Günter Harig. "Die Funktion der Kirchen in der Stadt ist sichtbar geworden." Mit dieser Großveranstaltung zwischen den sieben Türmen wollten die Kirchen in der Innenstadt auf die Bedeutung der Gotteshäuser als "Stadtraum" hinweisen und darüber die Menschen ins Gespräch bringen. Kritisiert wurde eigentlich nur die spektakuläre Aktion zum Auftakt, als sich die Pastoren von "ihren"Türmen abseilten. Ob dies wirklich nötig sei, fragten sich sogar einige Kirchenrepräsentanten. Immerhin gaben die Kritiker zu, daß man auch damit Resonanz erzielt habe. Jetzt hoffen alle Beteiligten, daß die rund 100000 Mark teure Veranstaltung über den Tag hinaus wirkt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de