Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 28. März 2000

Stichwort

Im Büro der Bürgerschaft sind zur Zeit fünf Mitarbeiterinnen beschäftigt. Neben der Bereichsleiterin, Oberamtsrätin Susanne Kasimir, die diesen Posten erst am 1. Oktober 1999 übernommen hat, arbeiten hier noch die Stadtoberinspektorin Angelika Niederwitz und die Verwaltungsangestellte Rita Wegener, die seit fast sechs Jahren dabei ist. Zum insgesamt fünfköpfigen Team gehören ferner die Verwaltungsangestellte Karin Dau und die Verwaltungsangestellte Marion Rosteck, die im Sekretariat des Seniorenbeirates sitzt.

Das Büro der Bürgerschaft hat vor allem zwei Aufgaben. Zum einen müssen hier die Bürgerschaftssitzungen vor- und nachbereitet werden. Zum anderen arbeiten die Mitarbeiterinnen dem Stadtpräsidenten Peter Oertling zu, zum Beispiel durch die Koordinierung seiner Termine, die er im Namen der Hansestadt Lübeck wahrnimmt, oder durch die Vorbereitung seiner offiziellen Ansprachen. Daneben bereiten ihm die Mitarbeiterinnen die Unterlagen für die Bürgerschaftssitzung vor, damit er diese souverän leiten kann. Zu dieser Vorbereitung gehören auch Anmerkungen zu einzelnen Tagesordnungspunkten, sofern dabei Entscheidungen zur Geschäftsordnung zu treffen sind, beispielsweise über den Abstimmungsmodus.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de