Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 23. Mai 2000

Eine neue Ampel

Bereich Verkehr setzt Bürgerwunsch um

1260805.gif
In Betrieb; Foto: M. Langentepe

Dem Außenstehenden mag der Zeitraum etwas lang vorkommen, doch nun ist es soweit: Am vergangenen Freitag wurde morgens um 8 Uhr die neue Fußgängerampel an der Brandenbaumer Landstraße, Ecke Guerickestraße, in Betrieb genommen.

Die Einrichtung dieser Fußgängersignalanlage, wie eine Ampel eigentlich offiziell heißt, ist zurückzuführen auf die Anregung eines Bürgers, der sich an die Bürgermeisterkanzlei wandte und darum bat, die Überquerung der vielbefahrenen Straße an dieser Stelle durch eine Ampel sicherer zu machen. Von der Bürgermeisterkanzlei wurde mit Schreiben vom 23. Oktober 1998 diese Anregung an den zuständigen Bereich Verkehr weitergeleitet.

Nach Prüfung der Angelegenheit konnte die Einrichtung dieser Signalanlage im Arbeitskreis für Verkehrsfragen am 8. Dezember 1998 angeordnet werden. Nachdem Haushaltsmittel zur Verfügung standen, wurde von Mitarbeitern des Bereichs Verkehr die Anlage installiert. Die Freigabe erfolgte vor Ort durch Vertreter der Bereiche Verkehrsangelegenheiten und Verkehr.

Die Einrichtung dieser Fußgängerampel kostet rund 50 000 Mark.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de