Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juni 2000

Kinotip

Schöne Venus

Wahrheiten, Thesen und Mythen über Schönheit und deren Vergänglichkeit, Liebe und Sex, Frauen und Männer kommen in dem französischen Film "Schöne Venus" zur Sprache. Sie werden auf den Kopf gestellt oder bestätigt, nie aber ohne weiteres für bare Klischee-Münze genommen.

"Vénus Beauté" heißt der kleine Schönheitssalon. Ein Ort, an dem sich sanft pflegen und beraten läßt, aber auch ein offenes Ohr für seine kleinen Geheimnisse und Probleme findet. Angèle, knapp vierzig, arbeitet hier unter der Fuchtel der couragierten Chefin Nadine. Nach der Arbeit geht sie gern aus, flirtet mit Männern und hofft auf eine intensive glückliche Beziehung. Kleine Affären bestärken sie jedoch in ihrem Glauben, daß es die große Liebe nicht gibt. Das macht es Antoine, der sie eines Tages am Bahnhof trifft, nicht einfach, sie kennenzulernen.

Der französische Film wird am 29. (nur für Frauen) und 30. Juni sowie am1. und 2. Juli, jeweils um 20 Uhr, im Kommunalen Kino gezeigt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de