Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juni 2000

Drei Stunden Festzug durch Innenstadt

Der "Elw-Lübeck-Kanal" auf Rädern - "Die wilden 50er" auf dem 152. Volksfest

1310602.gif
Volksfestzug: Schaulustige säumen die Straßen; Foto: M. Erz

Mit Böllerschüssen wird am Sonntag, 2. Juli, 14 Uhr, der traditionelle Volkfestzug vom Mühlentor aus starten. Über 3000 TeilnehmerInnen werden rund drei Stunden durch die Lübecker Innenstadt - Mühlenstraße, Königstraße, Koberg, Große Burg-straße, Travemünder Allee - zum 152. Volksfest ziehen. Unter dem Motto "Elw-Trav-Canal" bilden 20 Wagen - vom alten Kinderwagen bis zum Tieflader - die historische Festsäule des Aufmarsches. Unter anderem wird der Nachbau des Kaisertores zu sehen sein, durch das Kaiser Wilhelm II. vor einhundert Jahren zur Einweihung des Kanals schritt.

Genaue Informationen zur Geschichte des Elbe-Lübeck-Kanals und zum Programm enthält die druckfrische Volksfestzeitung. Sie ist kostenlos im Buchhandel und den bekannten Info-Stellen erhältlich.

Bereits am Freitag, 30. Juni, beginnt das 152. Lübecker Volksfest. Täglich von 15 bis 23 Uhr, sonnabends und sonntags bis 24 Uhr, öffnen rund 120 Aussteller bis zum 16. Juli ihre Fahrgeschäfte und Verkaufsstände auf dem Volksfestplatz. Angepaßt dem Schleswig-Holstein Musik Festival-Thema Amerika, ist im Stil der USA die Achterbahn "Die wilden 50er" zu Gast. Unter anderem sorgen eine Go-Kart-Bahn, Autoscooter sowie eine Schaubude mit Varieté-Vorführungen für viel Spaß und Unterhaltung. Jeweils freitags wird gegen 22.30 Uhr ein Höhenfeuer gezündet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de