Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juni 2000

Das Jaulen ist ihnen völlig fremd

Zu: "Geistreich". SZ vom 6. Juni

Jonas Geist hat mich als seinen treuesten Leser "geortet", allein meine Motive schätzt er falsch ein. Ich lese seine "geistreichen" Beiträge vor allem, um mir die Frage zu beantworten, die in früheren Jahren Deutschlehrer zu stellen pflegten: "Was will der Dichter uns mit seinem Werk sagen?"

Als begeisterter Freund des "Um-die-Ecke-Denkens" der "Zeit", vermisse ich in der "Lübecker Stadtzeitung", die sich beharrlich mit der Abkürzung "SZ" schmückt, ein geistreiches Kreuzworträtsel; so sind die Beiträge von Jonas Geist ein Ersatz dafür. Es besteht mithin für mich kein Anlaß "aufzujaulen" bei der Vorstellung, daß Jonas Geist mich auf dem Siegertreppchen der Rechthaber auf Platz eins bis drei gleichzeitig sieht, mich meiner "klitzekleinen Hinweise" zu erfreuen. Oder meint er, daß die Erwähnung der Olympiade von 1936 ein "Aufjaulen" bewirken sollte?

Dagegen darf ich ihm verraten, daß mich die Vorstellung eines aufjaulenden Wildschweins amüsiert hat. Ich darf mir wohl den "klitzekleinen Hinweis" erlauben, daß Wildschweine, wie wohl jede Art von Schweinen, sich stimmlich durch Grunzen und Quieken Gehör zu verschaffen wissen. Das Jaulen ist ihnen jedenfalls völlig fremd.

Noch ein "klitzkleiner Hinweis": Das Verb "jaulen" ist um etwa 1800 aus dem Niederdeutschen ins Hochdeutsche übernommen worden. Es ge-hört zu den onomatopoetischen (schallnachahmenden) Wörtern, es imitiert das jämmerliche Klagen eines Hundes! In der Darstellung des gejagten Wildschweins, die Jonas Geist in den meisten Schlafzimmern vermutet, jault nicht das Wildschwein, sondern vermutlich ein Hund, den die Hauer des gejagten Tieres verwundet haben.

Ich freue mich, daß Herr Geist sich weiterhin bemühen will, für die Unterhaltung seines "treuesten Lesers" zu sorgen.

Dr. Rolf Dencker, Stockelsdorf

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de