Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juni 2000

Semesterticket: eine sinnvolle Sache

Zum Semester-Ticket

Als Studentin der MUL kann ich über die Dummheit und Kurzsichtigkeit vieler meiner Kommilitonen nur den Kopf schütteln. Ich halte das Semesterticket für eine sehr gute und sinnvolle Einrichtung der Stadtwerke. Hierdurch wird Studenten bis für dato
60 Mark im Jahr ermöglicht, zu jeder Tageszeit, auch in den Semesterferien, das Busangebot in ganz Lübeck zu nutzen, inklusive Zug und Bus nach Travemünde zum Strand. Ich kann nicht verstehen, daß es Studenten gibt, die nicht bereit sind, sich solidarisch zu verhalten, um ein System zu unterstützen, daß sich eben nur dann realisieren läßt, wenn sich alle beteiligen. Mir kann kein Student erzählen, daß er sich durch die Erhöhung des Tickets auf eventuelle 50 Mark pro Semester die entstehenden Mehrkosten von der unglaublichen Summe von 3,33 Mark pro Monat nicht leisten kann. Bei Beträgen von knapp 500 Mark, die zum Beispiel die Hamburger Studenten im Jahr zahlen, hätte man eine andere Diskussionsgrundlage.

Ganz im Gegenteil, halte ich das Prinzip des Semestertickets auch für auf andere Einrichtungen und große Unternehmen in Lübeck übertragbar. Dies würde mit Sicherheit einen Beitrag zur Entlastung der Lübecker Verkehrssituation leisten.

Simone Schulenburg, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de