Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 26. Juni 2000

Baubeginn 2001

Meesenplatz: vierstufige Umgestaltung

Knapp drei Millionen Mark wird die Umgestaltung des Meesenplatzes kosten. In vier Bauabschnitten soll die Ausführung der Baumaßnahmen erfolgen, so der Bericht des Bereichs Stadtplanung, der der Bürgerschaft zur Kenntnisnahme vorliegt.

Die Bürgerschaft hatte im November 1999 den Bürgermeister beauftragt, die stufenweise Realisierung des Meesenplatzes und die damit notwendige Planung unverzüglich zu beginnen. Verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung sowie die Projektgruppe Meesenplatzgestaltung des Marliforums sind an der Umsetzung beteiligt. Federführung und Koordination wurde dem Fachbereich Stadtplanung übertragen.

Noch vor den Sommerferien beabsichtigt dieser die Vergabe von Entwurfs- und Ausführungsplanungen, damit 2001 mit dem ersten Bauabschnitt begonnen werden kann. Für rund 1,5 Millionen Mark sollen zunächst der Marktplatz und die Parkplätze umgestaltet werden. 2002 sollen dann unter anderem Spielplatz und Kaffeegarten, 2003 Grünanlagen und Straße und 2004 Einrichtungen für den Park folgen.

Stellt die Bürgerschaft die entsprechenden Haushaltsmittel für 2001 zur Verfügung, kann im Frühjahr begonnen werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de