Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 25. Juli 2000

Brücke verbindet

Radwandern von Lübeck bis Hamberge

1350702.gif
Dunker, Zahn; Foto: N. Dorel

Nach rund zwölf Jahren Planung und Bauzeit war es soweit: Der Radwanderweg über den Landgraben zwischen Roggenhorst und Hohenleuchte wurde vergangenen Dienstag eingeweiht. "Wir freuen uns, daß wir die unendliche Geschichte erfolgreich beenden können", so Gerd Dunker, Bürgermeister der Gemeinde Hamberge. Auf der Seite Stormans verzögerten sich die Arbeiten, da unvorsehbare Grundstücksverhandlungen erforderlich wurden. Die über ein Kilometer lange Wegeverbindung inklusive Brücke kostete rund 90 000 Mark, 65 000 Mark investierte die Hansestadt. Allerdings bedarf es auf lübscher Seite noch einer Nachbesserung. "Wir werden schnellstens parallel einen Reitweg anlegen", beschloß Bausenator Dr. Volker Zahn bei der Einweihung. Reiter hatten in den vergangenen Tagen bereits die feste Kiesdecke des Weges aufgewühlt - "schweres Gelände" für Radfahrer.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de