Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 01. August 2000

Editorial

1360110.gif

Ein Spaziergang durch die lübsche Innenstadt ist immer ein Vergnügen. Auch wenn man dabei leicht ins Schwitzen kommen kann, gerade in der Urlaubszeit, schätzen wir das Sprachengewirr, die Vielfalt der Typen und die Lässigkeit, die von Menschen ausgeht, die jenseits aller Pflichten und Termine den Tag genießen. Aber da ist noch etwas, was uns in die Fußgängerzone treibt: Fast täglich sind hier auffällig gekleidete Menschen unterwegs, die Informationen oder - noch besser - kleine Proben der neuesten Spitzenprodukte an den Mann und die Frau bringen. Vor einigen Tagen nun gab es Sonnenschutz-Proben. Zwar gingen die kostenlosen Tütchen weg wie die sprichwörtlichen Semmeln, aber was will man bei diesen wechselhaften Temperaturen eigentlich mit einem Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 20 - der garantiert, daß man möglichst lange in der Sonne bleiben kann - anfangen?

So haben wir erstmal den Bildungshunger gestillt: Wir wissen jetzt, was für eine Eigenschutzzeit die unterschiedlichen Hauttypen haben und wie man die maximale Besonnungszeit errechnet.

Aber wir sind zuversichtlich, daß wir dieses neue Mittel noch ausprobieren werden - egal, was uns der Sommer noch bringt. Das Mittel kann nämlich bis Oktober 2002 angewendet werden. Und bis dahin kriegen wir bestimmt noch mal 30 Grad, geht jede Wette ein Ihre SZ-Redaktion

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de