Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 01. August 2000

Die Bauarbeiter kommen...

Über vier Millionen Mark für Reparaturarbeiten an den lübschen Schulen

Über 4,6 Millionen Mark gibt die Hansestadt Lübeck in den nächsten Wochen für umfangreiche Baumaßnahmen und Instandsetzungsarbeiten in städtischen Gebäuden, überwiegend Schulen, aus. Die Arbeiten werden in den Sommerferien sowie teilweise in den ersten Wochen nach Schulbeginn durchgeführt. Das teilt der Bereich Hochbau mit.

Die Sanierung der naturwissenschaftlichen Fachräume für insgesamt 913 000 Mark läuft in folgenden Schulen: Roter Hahn (Physik, 249 000 Mark), Ernestineum (Biologie, 250 000 Mark), Stadtschule Travemünde (Physik, 380 000 Mark), St. Jürgen-Realschule (Chemie-Vorbereitungsraum, 34 000 Mark).

Auf 983 000 Mark belaufen sich die Kosten zur Renovierung von Fenstern und Fassaden, die unter anderem bei der Thomas-Mann-Schule, beim Ernesti-neum, Alter Stadtschule, Grundschule Steenkamp, Dom-Schule, Dorothea-Schlözer-Schule, Friedrich-List-Schule und Hanseschule vorgenommen werden.

1,66 Millionen Mark kosten Sanierungsmaßnahmen, die unter anderem die Klosterhof-Schule (Toilettenanlagen), die Matthias- Leithoff-Schule (Werkraum), die Albert-Schweitzer-Schule (Turnhallenfußboden), das Alten- und Pflegeheim Dornbreite (Küche) sowie die Bugenhagen-Schule (Erweiterung Musikraum) und die Otto-Passarge- Schule (Musikraum) betreffen.

Für 387 000 Mark erhalten die Marien-Schule, das Jugendfreizeitheim Priwall, die Schule Grönauer Baum und die Gewerbeschule I neue Fenster. Neue Bodenbeläge (insgesamt 45 000 Mark) gibt es in der Dorothea-Schlözer-, der Geschwister-Prenski- und in der Brüder-Grimm-Schule.

Behindertengerechte Toilettenanlagen werden in der Albert-Schweitzer- und der Thomas-Mann-Schule gebaut; Maß- nahmen, für die 65 000 Mark investiert werden.

Dächer, einschließlich Klempnerarbeiten, werden für insgesamt 454 000 Mark unter anderem an folgenden Gebäuden repariert: Berend-Schröder-Schule (349 000 Mark), Behnhaus, Grundschule Strandweg, Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium, Kaland- und Pestalozzischule. Darüber hinaus werden an mehreren Schulen Sicherheitsauflagen erfüllt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de