Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 24. Juli 2019

Ausgabe vom 01. August 2000

Ein Leuchter für 50jährige Treue

Grundstücksgesellschaft "Trave" bedankt sich bei ihren Mietern

1360703.gif
Über 500 Gäste kamen zum "Trave"-Empfang; Foto: Privat

Grundstücksgesellschaft "Trave" bedankt sich bei ihren Mietern

Mit einem Unterhaltungsprogramm bei Kaffee und Kuchen bedankte sich die Grundstücks-Gesellschaft "Trave" kürzlich bei den Mieterinnen und Mietern, die 40 Jahre oder länger in einer Wohnung der Gesellschaft leben. Zehn Mieter, die zum Teil schon über 50 Jahre bei der "Trave" wohnen, bekamen einen Senatsleuchter geschenkt.

Geschäftsführer Hartmut Sörensen wies vor den rund 500 Gästen in der Musik- und Kongreßhalle (MuK) auf die besondere Bedeutung dieser "Altmieter" hin: "Diese Mieter, die in den 50er Jahren in einer Zeit großer Wohnungsnot und persönlicher Entbehrung in die Neubauten gezogen sind, tragen mit dem heutigen sozialen Wandel einen großen Teil der Integra-tionslast." Es sei wichtig, diese Mieterinnen und Mieter als zufriedene Kunden auch in Zukunft in den Wohnungen zu halten. "Sie tragen erheblich zur sozialen Stabilisierung der Lübecker Wohnquartiere bei", so Sörensen. Dafür bedanke sich die Grundstücksgesellschaft mit der Einladung in die MuK.

Die MieterInnen wohnen im Quartier Bergenstraße, im Orts-teil "Roter Hahn" in Kücknitz, in der Papageiensiedlung in St. Lorenz-Süd sowie in der Albert-Schweitzer-Straße in Marli.

Neben dem Aufsichtsrat der Gesellschaft war auch Bürgermeister Bernd Saxe unter den Gästen. Er betonte, daß er einen Verkauf des stadteigenen Unternehmens auch in Zukunft ablehne. Mit Blick auf die Landeshauptstadt, die ihre Grundstücks- gesellschaft kürzlich veräußert hatte, sagte Saxe: "Kiel muß schon wieder über die Gründung eines eigenen Wohnungsunternehmens nachdenken, da der neue Eigentümer im Bereich sozialer Wohnungspolitik andere Interessen als die Stadt vertritt." Im Bürgermeisterwahlkampf wurde über die Privatisierung der "Trave" diskutiert. Saxe hatte bereits damals einen Verkauf kategorisch abgelehnt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de