Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 24. Oktober 2000

Auftakt einer neuen Ballett-Reihe

Theater Lübeck präsentiert Nederlands Dans Theater III an zwei Abenden

1480501.jpg
Szene aus Jiri Kylians eindrucksvoller Choreographie A Way A Lone³; Foto: NTD

Ein interessantes Angebot für alle Ballett-Freunde in der Hansestadt macht das Theater Lübeck in dieser Spielzeit. In der neu aufgelegten Tanz-Reihe gastieren mehrere renommierte Compagnien im Großen Haus und in den Kammerspielen. Diese Tanz-Reihe kann zwar das seit Jahren vorerst eingesparte Ballett nicht ersetzen. Doch mit ihr wollen der neue Generalintendant Marc Adam und seine Mannschaft dem großen Interesse entsprechen, die dieser Kunstsparte hier entgegengebracht wird.

Den Anfang macht das Nederlands Dans Theater III (NDTIII) am Wochenende 10. und 11. November im Großen Haus. Auf dem Programm stehen vier Choreographien von drei international herausragenden Choreographen: Jiri Kylian, Paul Light- foot sowie Hans van Manen haben sich einen Namen mit innovativen Tanzschöpfungen gemacht.

Aus der europäischen Spit-zentruppe tanzen in der Hansestadt Gioconda Barbuto, Sabine Kupferberg, David Krügel, Gérard Lemaitre und Egon Madsen.

Das NDT III wurde 1991 als Forum für erfahrene Tänzer gegründet. In ihrer Arbeit vereinigen sich die lange tänzerische Erfahrung und die Lust an ungewöhnlichen theatralischen Momenten. Klassischer und moderner Tanz werden mit Mitteln der Comedy, der Mimik und des Schauspiels kombiniert - so entstehen immer wieder tänzerische Meisterwerke voller Scharfsinn und Raffinement. Schnell wurde NDT III zu einem High-Light der europäischen Tanz-Szene.

Am Sonnabend,10. und Sonntag, 11. November, ist die Compagnie jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus zu erleben. Der Vorverkauf für beide Vorstellungen hat begonnen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de