Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 24. Oktober 2000

VHS: 20 Pfennig mehr pro Kurs

Die Kursgebühren an der Volkshochschule werden teurer. Das hat die Bürgerschaft beschlossen. Mit Beginn des Frühjahrsemesters 2001 verteuert sich die Unterrichtsstunde für Kurse, Arbeitskreise und Seminare um 20 Pfennig auf 3,80 Mark. Sechs Mark werden künftig für eine Unterrichtsstunde für Kurse der beruflichen Weiterbildung, Bildungsurlaubsveranstaltungen sowie Kurse in Autogenem Training berechnet. Auch die Entgelte für Besichtigungen, Begehungen, Exkursionen, Studienfahrten und Studienreisen werden angehoben: für einen halben Tag werden dann 7,60 Mark (vorher 6,80 Mark) berechnet, für einen Tag 15,20 Mark (13,60 Mark) und für zwei und mehr Tage 22,80 Mark (20,40 Mark).

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de