Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 12. Dezember 2000

Musikalische Botschafter

Lübecker Kammerchor tritt in Paris und La Rochelle auf

1550501.gif
Der Lübecker Kammerchor und Senator Ulrich Meyenborg (vorn, li.) vor dem Rathaus in La Rochelle; Foto: Privat

"Der Kammerchor hat Lübeck ausgezeichnet vertreten", lobte Kultursenator Ulrich Meyenborg die Musikerinnen und Musiker nach ihrer Rückkehr von einer Konzertreise durch Frankreich. Das 35köpfige Vokalensemble trat während der zehntägigen Reise in Paris und in Lübecks Partnerstadt La Rochelle auf. In seinem Reisegepäck hatte der Kammerchor, der in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen feiert (die SZ berichtete), ein anspruchsvolles a-capella-Programm: Neben der Messe für zwei vierstimmige Chöre von Frank Martin die Motette
"O Herr, mache mich zum Werkzeug Deines Friedens" von Kurt Hessenberg, die Motette "Komm, Jesu, komm" von Johann Sebastian Bach und schließlich die 24stimmige Motette "qui habitat" von Josquin des Prez. Gemeinsam mit dem französischen "Ensemble Stephane Caillat" brachten die LübeckerInnen dieses Programm zu Gehör, unter anderem in Frankreichs bedeutendster Kathedrale Notre
Dame in Paris. Die lübschen musikalischen Botschafter haben den französischen Chor sogleich zu einem Gegenbesuch im nächsten Jahr eingeladen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de