Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 12. Dezember 2000

"Meine Gruppen langweilen sich nicht"

Nordelbische Kirche ehrt die Stadtführerin Susanne Hesse

1550701.gif
Susanne Hesse; Fotos (2): M. Rulfs

"Sehr anspruchsvolle Kunden, Geschichtsprofessoren oder Studienräte, die alles gleichzeitig wollen, denen nichts genug ist, die führe ich besonders gern - die wollen wahnsinnig viel, und das sollen sie auch kriegen.!" Susanne Hesse ist seit 14 Jahren eine von den 90 Stadtführerinnen und Stadtführern Lübecks, und sie meistert ihre Aufgabe souverän und selbstbewußt. Sie hat Spaß an ihrer Arbeit und liebt die Herausforderung. "Ich muß die haben", denkt sie sich, wenn eine Gruppe unaufmerksam wird, wenn Leute die Augen niederschlagen oder anfangen, an ihrer Tasche zu fummeln. Dann wird sie aktiv, streut eine muntere Geschichte ein, erzählt etwas Pikantes - zum Beispiel von den Lustknaben und Mätressen der Bischöfe im Mittelalter.

Die 58jährige geborene Königsbergerin lebt seit 55 Jahren in Lübeck, ist mit einem ehemaligen Fachhochschulprofessor verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Im November wurde sie mit dem Ansgarkreuz ausgezeichnet. Damit ehrt die Nordelbischen Kirche seit 1994 Menschen, die in der

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de